Unser Leitbild:

 

Verantwortung übernehmen.

Selbstständig werden.

Sich wohlfühlen.

Kontakt:

 

Förderschule Eschenstraße

 

Städt. Förderschule

mit dem Fsp. Lernen

 

Eschenstr. 65a

47055 Duisburg

 

Tel.: 0203- 770190

Fax: 0203-776010

sflb.eschenstr@stadt-duisburg.de

 

Neues aus der Unterstufe

Bei uns in der Unterstufe ist immer was los. Aber seht selbst...

Kunst am Bau

Im Herbst 2021 sind wir mit der gesamten Unterstufe auf die Wiese in die neu errichteten Container gezogen. Alle packen kräftig mit an, damit unser Außengelände schöner wird. Wir haben Blumen gepflanzt, Sitzbänke aufgestellt, die Baracke gestrichen und einen neuen Niedrigseilgarten bekommen. Auch ein kleines Gartenhaus steht jetzt dort. Unterstützt haben uns dabei das Gartenprofil und die Kunst und Upcycling AG. Wir sagen: DANKE!

Wintermarkt

Bei bestem Wetter hat gestern unser Wintermarkt stattgefunden. Alle Klassen haben etwas vorbereitet. Es gab Waffeln, gebrannte Mandeln, heißen Kakao und Punsch. Außerdem wurden leckere Würstchen gegrillt. Über der Feuerschale konnten wir Stockbrot machen. Das war ein tolles Fest!

Wir züchten Schmetterlinge

Wir haben Schmetterlinge in der Klasse gezüchtet und konnten so den Lebenszyklus dieser faszinierenden Insekten hautnah miterleben. Dazu benötigten wir ein Schmetterlingszuchtset. Dieses Set enthält Raupen, die sich im Laufe der Zeit zu Schmetterlingen entwickeln. Wir konnten den gesamten Prozess beobachten, von der Verpuppung bis zum Schlüpfen der Schmetterlinge.

Es ist wichtig, den Schmetterlingen eine geeignete Umgebung zu bieten, in der sie sich entwickeln können. Dazu gehören ein Behälter mit ausreichend Platz, Luftlöcher für die Belüftung und Nahrung für die Raupen. Wir haben auch gelernt, wie man die Schmetterlinge richtig pflegt und sie mit ausreichend Wasser und Nahrung versorgt.

Nach ihrer Entwicklung haben wir den Schmetterlingen Namen gegeben und sie im Schulgarten in die freie Natur entlassen, damit sie ihren natürlichen Lebensraum finden können. Das Züchten der Schmetterlinge war sehr aufregend!

Sicher im Straßenverkehr

Heute hatten die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe ein besonderes Training: Ein Fußgängertraining mit der Polizei. Der Verkehrspolizist kam in die Schule, um den Kindern wichtige Regeln und Verhaltensweisen im Straßenverkehr beizubringen.

Zu Beginn erklärte er den Kindern, wie wichtig es ist, auf Ampeln und Zebrastreifen zu achten und wie man sich richtig verhält, wenn man eine Straße überquert. Anschließend durften die Kinder das Gelernte in der Praxis üben. Sie gingen gemeinsam mit den Polizisten zur Straße vor der Schule und übten das Stoppen am Stoppstein und das sichere Überqueren der Fahrbahn.

Die Kinder waren mit Begeisterung dabei und zeigten großes Interesse an den Tipps und Hinweisen des Polizisten. Sie stellten viele Fragen und waren eifrig dabei, das Gelernte umzusetzen. Am Ende des Trainings waren alle Kinder stolz auf sich, dass sie die Regeln so gut verstanden und umgesetzt hatten. Das Fußgängertraining mit dem Polizisten war ein voller Erfolg und die Kinder haben viel gelernt. Sie sind nun besser für den Straßenverkehr gerüstet und wissen, wie sie sich sicher im Verkehr bewegen können. Die Zusammenarbeit mit der Polizei hat den Kindern nicht nur wichtige Regeln beigebracht, sondern auch gezeigt, dass die Polizei immer für ihre Sicherheit da ist.

GemüseKlasse

Die Klasse 3 nimmt in diesem Schuljahr an dem Bildungsprogramm GemüseKlasse teil. Über ein ganzes Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Kräuter und Gemüsepflanzen aussäen, pflegen und ernten - direkt im Klassenzimmer. Dafür haben wir tolle Indoor-Beete mit Beleuchtung, Erde, Saatgut und weiteres Zubehör von der Stiftung Acker bereitgestellt bekommen. 

Herbstbasteln

Basteltag St. Martins Laternen

Juleklappedag

Karneval

Ein dreifaches kräftiges HELAU!  Die Unterstufe feiert Karneval und alle machen mit. Los ging es mit einer Polonäse durch das Hauptgebäude...

Müllaktion

Nix für die Tonne! - Die Müll Superhelden auf Tour

 

Vor den Herbstferien fanden in der Unterstufe Projekttage zum Thema „Müll“ statt. Wir haben Müll nach verschiedenen Materialien getrennt und in die verschiedenen Mülleimer sortiert. Jetzt kennen wir uns schon gut aus.

Wer schmeißt denn da einfach seinen Müll auf die Straße? Wir waren fleißig und haben rund um die Schule Müll eingesammelt, den andere einfach weggeworfen haben. Alle waren mit großem Eifer dabei und so ist eine ganze Menge Müll zusammengekommen. Beim Müllsammeln kann jeder mitmachen und etwas für die Umwelt tun. Und die Klasse 4 hat sogar die echte Müllabfuhr getroffen. Toll!

Am letzten Tag haben wir außerdem eine Upcycling-Aktion gestartet. Hier haben wir aus verschiedenen Materialien, die normalerweise in den Müll geworfen werden, etwas Schönes gebastelt. Aus alten Dosen wurden beispielsweise Roboter Marionetten und aus leeren PET Flaschen wurden Dosenhalter. Auch haben wir unsere gebrauchten Gummistiefel bepflanzt und am Gartenzaun aufgehängt. Aber seht selbst!